AfD im Osten vor weiterem Wahlsieg

-

Auch in Thüringen vollenden wir die Wende. Knapp sechs Wochen vor den dortigen Landtagswahlen liegt die Alternative für Deutschland und die Mannschaft rund um Björn Höcke als zweitstärkste Kraft mit 25% nur knapp hinter der Linken, die auf 28% kommt.

Die beiden einstigen Volksparteien CDU und SPD dürfen sich auch in Thüringen auf ein weiteres Wahldebakel einstellen. Und ob die in Sachsen und Brandenburg abgestürzte Linkspartei tatsächlich diese Werte zum Wahltag halten kann, darf auch hinterfragt werden.

Quelle